Prof. Dr. Götz Neuneck: „Deshalb können wir nicht zu allen politischen Fragen schweigen“

Am 12. April 1957 sprachen sich in der „Göttinger Erklärung“ (GE) 18 renommierte Atomwissenschaftler öffentlichkeitswirksam gegen eine atomare Bewaffnung der Bundeswehr aus. Was bedeutete die GE damals, was sagt sie uns heute, 60 Jahre danach? Prof. Dr. Götz Neuneck beleuchtet die Friedensfrage in Europa und erläutert, warum die Wissenschaft nicht zu allen politischen Fragen schweigen kann.