Klimawandel

Werner Mittelstaedt: Die VDW und die Dringlichkeit, die nachhaltige Entwicklung zu realisieren

Bevölkerungswachstum, Klimawandel, ungebremster Verbrauch - nur eine konsequent nachhaltige globale Entwicklung könnte die tiefgreifenden ökologischen, ökonomischen und sozialen Krisen, die von diesen und anderen Megatrends verursacht werden, eindämmen oder sogar lösen, meint Werner Mittelstaedt. Im neuesten Blog-Beitrag entwickelt er zwölf Thesen als "Erforderliche Mindestleistungen für die nachhaltige globale Entwicklung" angefangen mit der Aufforderung, aus dem Leitbilde "big, bigger, biggest", das in unserer Gesellschaft dominiert, ein "small, smaller, smallest" zu machen.

Werner Mittelstaedt: Die VDW und die Dringlichkeit, die nachhaltige Entwicklung zu realisieren 2017-11-16T15:43:57+00:00

Symposium zu Nachhaltigkeit: „Liebe voller kleiner Gesten gegenseitiger Achtsamkeit“ oder zurück zum Egoismus? Natur- und Umweltrecht unter Druck

Das Symposium findet statt im Rahmen der Projektreihe "Laudato Si' - Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine Große Transformation" und beschäftigt sich mit Entwicklungen und der Rechtsetzung im Bereich der internationalen Klima- und Umweltpolitik. Hier geht es zur Projektseite.

Symposium zu Nachhaltigkeit: „Liebe voller kleiner Gesten gegenseitiger Achtsamkeit“ oder zurück zum Egoismus? Natur- und Umweltrecht unter Druck 2018-01-12T12:28:45+00:00

Buchvorstellung: Schorlemmer – Unsere Erde ist zu retten

Die Enzyklika „Laudato Sí“ war Anlass für den evangelischen Theologen Friedrich Schorlemmer (Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels und Bürgerrechtler in der ehemaligen DDR), in seinem neuen Buch „Unsere Erde ist zu retten“ (Verlag Herder) das Schreiben von Papst Franziskus zu reflektieren. Ein Jahr nach Erscheinen der Enzyklika stellt Schorlemmer das Werk erstmals öffentlich vor – verbunden [...]

Buchvorstellung: Schorlemmer – Unsere Erde ist zu retten 2018-01-12T10:44:40+00:00

Peak Oil, Gas und Geopolitik. Orientierung in turbulenten Zeiten

Die Veranstaltung will in diesen turbulenten fossilen Zeiten Orientierung geben, die Zusammenhänge beleuchten sowie mögliche Entwicklungspfade analysieren und diskutieren. Alle energiepolitisch Interessierten und alle an der Ausgestaltung des Übergangs in das postfossile Zeitalter in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.

Peak Oil, Gas und Geopolitik. Orientierung in turbulenten Zeiten 2018-01-11T16:44:55+00:00

Internationales Klimasymposium zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hartmut Graßl

Zum Anlass des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hartmut Graßl veranstaltet die VDW gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und dem Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg (MPI-M) das internationale Symposium: „Klima – Wandel im Gipfeljahr 2015. Für ein Zusammenspiel von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft“. Die Veranstaltungswebseite finden Sie hier.

Internationales Klimasymposium zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hartmut Graßl 2018-01-11T16:28:12+00:00